Rechtsanwälte für Familienrecht in Dortmund finden

Anwaltssuche

Rechtsexperten für Familienrecht & Scheidung finden

Warum Familienrechtsinfo.de?
Geprüfte Anwälte mit Schwerpunkt Familienrecht & Scheidungsrecht finden
Anwälte lösen rasch Ihr Rechtsproblem im Familienrecht
Sicherheit durch Server in Deutschland

Sie suchen einen Anwalt für Familienrecht in Dortmund ?

Sie benötigen eine kompetente Rechtsberatung für Ihre Scheidung oder möchten sich ausreichend über die Themen Trennungsunterhalt, Ehegattenunterhalt, Sorgerecht, Kindesunterhalt, Gütertrennung, Ehevertrag und Vermögensaufteilung informieren? – Bei familienrechtsinfo.de finden Sie alle wichtigen Hinweise und Informationen sowie den passenden Anwalt für Familienrecht in Dortmund.
Nutzen Sie unser Anwaltsverzeichnis, um schnell spezialisierte und erfahrene Rechtsexperten im Familienrecht in Dortmund zu finden. Darüber hinaus erhalten Sie in unserem Ratgeber für Familienrecht viele hilfreiche Tipps und praktische Hinweise für alle familienrechtlichen Angelegenheiten.

Ihr Anwaltsverzeichnis für Familienrecht

Sie denken an eine Scheidung oder haben bereits einen Entschluss getroffen, dass Ihre Ehe geschieden werden soll? Sie sind auf der Suche nach einem kompetenten Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund, da Sie anhand einer fundierten Rechtsberatung im Familienrecht in Dortmund einen Überblick über Ihre individuelle Situation erhalten möchten?

Dann sind Sie auf familienrechtsinfo.de genau richtig! Lassen Sie sich von einem erfahrenen Rechtsexperten für Familienrecht in Dortmund beraten, um alle notwendigen Schritte zu planen. Machen Sie Ihre Unterhaltsansprüche geltend und prüfen Sie gemeinsam mit Ihrem Familienrechtsanwalt in Dortmund, welche Vermögensanteile der ehelichen Ersparnisse und des Gebrauchsvermögens Ihnen zustehen.

Unsere Partner
Besser Laenger Leben Deutschland -
Finditoo Rechtsanwaltsnetzwerk Emblem
Finditoo Logo

Ein Anwalt für Familienrecht in Dortmund steht Ihnen bei Ihrer Scheidung zur Seite

Es ist stets ratsam, einen erfahrenen Anwalt für Familienrecht in Dortmund zu Rate zu ziehen, um auf all Ihre Fragen zum Thema Ehe und Scheidung eine adäquate und rechtsverbindliche Antwort zu erhalten. Er kann Ihnen bei allen Rechtsfragen zur Seite stehen und Sie als kompetenter Ansprechpartner im Familienrecht in Dortmund -vertreten. Auf familienrechtsinfo.de werden Sie bei der Suche nach einem Familienrechtsanwalt mit Sicherheit schnell fündig. Eine Scheidung ist meist ein heikles Thema und sorgt bei den Betroffenen für eine Vielzahl an Konflikten, sodass rationale Entscheidungen schwierig werden. Daher ist es für Eheleute meist sehr schwierig alle wichtigen Aspekte zu beachten.

Aus diesem Grunde empfiehlt sich die Konsultation eines Anwalts für Familienrecht in Dortmund, um die zukünftige Vorgehensweise bei Ihrer familienrechtlichen Angelegenheit zu besprechen.

Gehen Sie keinesfalls ein Risiko ein und lassen Sie sich von einem Rechtspezialisten im Familienrecht in Dortmund unterstützen. In den meisten Fällen erhalten Sie ein Erstgespräch mit einem Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund kostenlos oder zu einem erschwinglichen Preis. Gehen Sie kein Risiko ein und lassen Sie sich von einem Rechtspezialisten im Familienrecht in Dortmund unterstützen. In vielen Fällen erhalten Sie ein Erstgespräch mit einem Anwalt für Familienrecht in Dortmund kostenlos oder sehr kostengünstig! Sollten Kosten für das Erstgespräch mit einem Experten für Familienrecht anfallen, lohnen sich diese Kosten auf alle Fälle, da Fehler Sie ansonsten teuer zu stehen kommen können.

Scheidung mit einem Familienrechtsanwalt in Dortmund einreichen

Um die Scheidung in Deutschland einreichen zu können, müssen die Ehegatten das Familiengericht über ihren Scheidungswillen in Kenntnis setzen. Ein Anwalt für Familienrecht in Dortmund legt dabei den Scheidungswillen in schriftlicher Form als Scheidungsantrag dem zuständigen Gericht vor. Für den Vollzug der Scheidung ist das Familiengericht zuständig. Sollten Sie sich noch im Trennungsjahr befinden, dann können Sie bereits während dieses Zeitraums einen Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund aufsuchen, um sich über alle vermögensrechtlichen und familienrechtlichen Fragen zu informieren.

In unserem Anwaltsverzeichnis finden Sie in nur wenigen Minuten einen guten Anwalt für Familienrecht in Dortmund. So gestaltet sich die Anwaltssuche in Dortmund um ein Vielfaches einfacher.

älteres Paar sitzt mit dem Rücken zueinander gewandt auf dem Sofa

Der Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund – die Anwaltspflicht in Deutschland

Wer eine Ehe scheiden lassen möchte, muss in Deutschland einen Familienrechtsanwalt in Dortmund oder einer anderen Stadt engagieren. In Deutschland besteht für eine Scheidung Anwaltspflicht, welche besagt, dass mindestens ein Ehegatte von einem Rechtsanwalt für Familienrecht vertreten werden muss. 

Beauftragen Sie lediglich einen Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund, dann sind die Kosten für eine Scheidung geringer. Besteht darüber hinaus Einvernehmen bezüglich aller Trennungsfragen zwischen den beiden Ehegatten, dann reicht die Konsultation eines Rechtsanwalts für Familienrecht in Dortmund. Faktisch vertritt der Rechtsanwalt aber nur einen Ehegatten und darf nur dessen Interessen wahrnehmen, daher ist eine gewisse Vertrauensbasis zwischen den Eheleuten Voraussetzung.  

Gemeinsam mit dem Familienanwalt in Dortmund entscheiden Sie über alle Folgeangelegenheiten wie Versorgungsausgleiche, Kontakt- und Umgangsrecht, Unterhaltsansprüche und die Vermögensaufteilung.  

Anwalt für Familienrecht in Dortmund beauftragen

Finden Sie in unserem Anwaltsverzeichnis in nur wenigen Minuten einen guten Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund. Vereinbaren Sie zeitnahe einen Termin mit dem gewünschten Scheidungsanwalt in Dortmund, um im persönlichen Gespräch alle weiteren Details bezüglich Ihrer Scheidung zu besprechen. Somit haben Sie die Möglichkeit, den Experten für Familienrecht in Dortmund Fragen zu stellen und sich einen ersten Überblick über Ihre Situation zu verschaffen. Informieren Sie sich ausführlich und finden Sie heraus, ob Sie den Anwalt für Familienrecht in Dortmund für Ihre Scheidung engagieren wollen.

Die Anwaltsgebühren sind vom Einkommen der Ehegatten abhängig und betragen bei einer einvernehmlichen Scheidung durchschnittlich 1.500 bis 3.000 Euro. Der Verfahrenswert kalkuliert sich aus dem 3 fachen monatlichen Nettoeinkommen beider Ehegatten, wobei der Mindeststreitwert 3.000 Euro beträgt.

Die Kosten können unter den Eheleuten aufgeteilt werden. Handelt es sich jedoch um einen langwierigen Rosenkrieg, fallen die Kosten für die Scheidung weitaus höher aus. Haben Sie keine Möglichkeit die Scheidungskosten unmittelbar zu begleichen, kann eine Verfahrenskostenhilfe beantragt werden.

Alle Informationen zum Thema Familienrecht auf familienrechtsinfo.de

Richterhammer Anwaltshände die auf Scheidungspapiere zeigen Eheringe Frau die unterzeichnet

Auf familienrechtsinfo.de erhalten Sie alle wichtigen Tipps und Informationen zum Thema Familienrecht – sei es zur strittigen oder einvernehmlichen Scheidung in Deutschland.

Inbegriffen sind natürlich auch alle weiteren Aspekte wie beispielsweise Obsorge, Ehegattenunterhalt, Kindesunterhalt, Ehevertrag, Scheidungsklage, Scheidungsantrag, Scheidungsvergleich, Vermögensaufteilung, außergerichtliche Streitbeilegung (Mediation) sowie detaillierte Angaben zu den Kosten und dem Ablauf einer Scheidung.

Kosten einer Scheidung in Dortmund

Abhängig davon, ob es sich um eine strittige oder einvernehmliche Scheidung in Deutschland handelt, können die Kosten einer Scheidung stark variieren. Das Anwaltshonorar ist dabei abhängig vom Streitwert und dem entsprechenden anwaltlichen Aufwand. Müssen Unterhaltsansprüche geltend gemacht werden oder wird eine Liegenschaft übertragen, dann erhöhen sich die Kosten einer Scheidung.

Sollten Regelungen bezüglich des Sorge- und Kontaktrechts getroffen werden, empfehlen wir Ihnen einen Anwalt für Familienrecht in Dortmund bzw. einen Rechtsanwalt für die Obsorge in Dortmund zu konsultieren.

Möchten Sie hingegen die Kosten der Scheidung so gering wie möglich halten, ist eine außergerichtliche Streitbeilegung im Rahmen einer Mediation äußerst ratsam. Die einvernehmliche Scheidung ist nicht nur die kostengünstigste Variante einer Scheidung, sondern auch die schnellste Scheidung in Deutschland.

Kosten und Honorar eines Anwalts im Familienrecht in Dortmund

Bei einer Scheidung in Deutschland fallen sowohl Anwalts- als auch Gerichtskosten an. Berechnungsgrundlage ist stets der sogenannte Verfahrenswert, auch Streitwert oder Gegenstands-wert genannt. Dieser Wert fungiert aber lediglich als Berechnungsgröße. Möchten Sie unnötige Kosten und Zeit bei einer Scheidung sparen, dann sollten Sie nicht um jeden Haushaltsgegenstand streiten.

Regeln Sie die sogenannten Scheidungsfolgensachen bestenfalls im Einvernehmen gemeinsam mit einem Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund. Fordern Sie einen Kostenvoranschlag von Ihrem Familienrechtsanwalt in Dortmund an, um ausreichend Transparenz hinsichtlich der Kosten Ihrer Scheidung zu erhalten.

Sparen Sie Kosten durch eine kompetente Rechtsberatung

Häufig möchten Eheleute einen Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund beauftragen, scheuen aber die Kontaktaufnahme, da sie hohe Anwaltshonorare befürchten. Dabei vergessen die meisten, dass sie durch eine rechtzeitige Rechtsberatung und mithilfe eines Anwalts für Familienrecht in Dortmund einen kostspieligen Rechtsstreit verhindern können. Entstehen Fehler im Scheidungsvergleich, können diese nicht mehr korrigiert werden. Schlimmstenfalls verliert ein Ehegatte sogar seine Ansprüche auf das gemeinsame eheliche Vermögen oder den Ehegattenunterhalt.

Durch den vorschnellen Verzicht auf Unterhalt können Ihnen gravierende sozialversicherungsrechtliche Nachteile entstehen. Sie müssen keineswegs horrende anwaltliche Honorare befürchten, den durch festgelegte Honorarkriterien und das Rechtsanwaltstarifgesetz sind die Anwaltskosten sehr transparent.

Oftmals werden Erstberatungsgespräche sogar kostenlos oder zu einem vorab vereinbarten erschwinglichen Pauschalhonorar angeboten. Kontaktieren Sie jetzt einen unserer erfahrenen Rechtsanwälte für Familienrecht in Dortmund.   

Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund – Die gesetzliche Lage

Unter dem Begriff Eherecht versteht man in Deutschland alle Rechtsnormen, die speziell für Eheleute gelten. Dabei geht es vor allem um die Begründung der Ehe sowie die Regelungen der Beziehung der Ehepartner untereinander. Regelungen zur eingetragenen Partnerschaft sind hingegen im Lebenspartnerschaftsgesetz enthalten. Grundsätzlich fallen auch alle Scheidungs- und Unterhaltsangelegenheiten in den Bereich des Familienrechts, welches wiederum ein Teilgebiet des Zivilrechts ist.

Das Zivilrecht regelt hingegen alle rechtlichen Fragen in den Bereichen Ehe, Scheidung, Lebensgemeinschaft, Elternschaft, Kindesobsorge und Unterhalt. Unter anderem können in diesem Rahmen aber auch Staatsbürgerschafts-, Erbrechts-, Obsorge-, Adoptions- und Vaterschaftsfragen geklärt werden.

Rechtliche Hilfe im Eherecht

Ein Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund gibt Ihnen rechtliche Hilfe in allen Aspekten des Ehe- und Scheidungsrechts. Er geht dabei auf all Ihre menschlichen und rechtlichen Probleme ein, setzt sich mit Ihnen auseinander und wägt die bestehenden Möglichkeiten für Sie ab. Bezüglich einer Scheidung wird zunächst geprüft, inwieweit eine einvernehmliche Scheidung möglich ist. Gleichzeitig werden auch die Auswirkungen der Scheidung und deren mögliche Folgen untersucht. Da in Deutschland bei einer Scheidung Anwaltspflicht herrscht, ist eine kompetente Rechtsberatung im Familienrecht in Dortmund zwingend notwendig, um all Ihre Ansprüche vor Gericht geltend zu machen.

Doch nicht nur im Rahmen einer Scheidung hilft Ihnen ein Familienrechtsanwalt weiter.

Ein Rechtsexperte für Familienrecht in Dortmund kann Sie in den folgenden Bereichen unterstützen:

  • Außergerichtliche und gerichtliche Rechtsvertretung
  • Erstellung eines Ehevertrags
  • Aufsetzen von Verträgen für die eingetragene Lebenspartnerschaft
  • Zugewinnausgleich
  • Klärung von Unterhaltspflichten
  • Regelungen der Obsorge und des Umgangs- und Kontaktrechts der Kinder
  • Regelungen des Trennungs- bzw. Ehegattenunterhalts
  • Unterhaltsansprüche berechnen und geltend machen
  • Klärung von Vermögensfragen für die Vermögensaufteilung im Rahmen einer Scheidung
  • Erstellen, prüfen und korrigieren von Anträgen.
  • Einen Versorgungsausgleich prüfen.
Ein guter Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund

Ganz gleich, ob Sie den Weg einer strittigen oder einvernehmlichen Scheidung wählen, es kann stets hilfreich sein, einen Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund zu konsultieren.

Ferner kann auch eine außergerichtliche Streitbeilegung anhand einer Mediation im Rahmen einer einvernehmlichen Scheidung sinnvoll sein. Mithilfe eines Anwalts für Familienrecht in Dortmund, der als überparteiliche Instanz fungiert, können die Eheleute eine einvernehmliche Lösung erarbeiten. Die Mediation gilt als friedvolle Konfliktbewältigung, die meist einen kostspieligen und langwierigen Rechtsstreit verhindert. Kontaktieren Sie nun einen Anwalt für Familienrecht in Dortmund!

Eltern mit Tochter und Ehemann
Einvernehmliche Scheidung in Dortmund
Die einvernehmliche Scheidung ist in Deutschland die kostengünstigste und schnellste Möglichkeit, sich scheiden zu lassen. Auch bei der einvernehmlichen Scheidung müssen die Eheleute zunächst ein Jahr getrennt leben, bevor sie die Scheidung beantragen können. Die Kosten einer einvernehmlichen Scheidung wesentlich geringer als bei einer streitigen Scheidung, denn die Eheleute können lediglich einen Anwalt für Familienrecht in Dortmund beauftragen und dadurch Kosten sparen. Darüber hinaus ist der Ablauf einer einvernehmlichen Scheidung wesentlich einfacher und schneller.

Allerdings muss bei einer einvernehmlichen Scheidung zwischen den Eheleuten Einvernehmen bezüglich aller Punkte wie beispielsweise der Vermögensaufteilung, dem Umgangsrecht, dem Zugewinnausgleich und dem Unterhalt bestehen.

In unserem Familienrechtsportal erhalten Sie alle detaillierten Informationen zum Thema Scheidung. Sollten Unklarheiten bestehen, kontaktieren Sie einen unserer kompetenten Ansprechpartner für Familienrecht in Dortmund. Darüber hinaus kann ein Familienrechtsanwalt in Dortmund Ihnen beim Erstellen eines Scheidungsvergleichs behilflich sein.

Strittige Scheidung in Dortmund

In Deutschland wird in der Regel meist ein Anwalt benötigt, wenn ein Scheidungsantrag eingereicht wird. Laut Gesetz besteht für die Einreichung des Scheidungsantrags Anwaltspflicht. Bei einer einvernehmlichen Scheidung ist hingegen ein gemeinsamer Anwalt für die Scheidung in Dortmund möglich. Ein Familienrechtsanwalt in Dortmund unterstützt Sie bei Vereinbarungen über Unterhalt, Güterrecht, Vermögensausgleich und Kindschaftssachen.

Ob eine Scheidung letztendlich strittig oder einvernehmlich erfolgt, liegt in den Händen der Eheleute. Selbstverständlich ist die einvernehmliche Scheidung die kostengünstigere und schnelle Variante, sich scheiden zu lassen. Doch diese ist nicht immer möglich, sodass eine komplizierte strittige Scheidung in die Wege geleitet werden muss. Widerspricht ein Ehepartner nach Ablauf der einjährigen Trennungsphase der Scheidung, dann verlängert sich die Trennungszeit auf drei Jahre. Dies führt meist dazu, dass die Eheleute mehrmals vor Gericht erscheinen müssen, um alle Einzelaspekte zu besprechen. Dadurch, dass die Eheleute widerstreitende Interessen haben, müssen beide einen Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund beauftragen. Hierdurch entstehen auf beiden Seiten höhere Kosten für die Scheidung.

Mediator in Dortmund - Mediation als Alternative zur streitigen Scheidung

In unserem Anwaltsverzeichnis finden Sie nicht nur einen guten Anwalt für Ihre Scheidung in Dortmund, sondern auch den passenden Mediator in Ihrer Nähe. Im Rahmen der Mediation klärt ein Mediator die Betroffenen über alle relevanten Rechtsaspekte auf und hilft Ihnen, eine Konfliktbewältigung ohne Rechtsstreit zu erzielen. Bei Unstimmigkeiten kann der Mediator als überparteiliche Instanz intervenieren und das Ehepaar beraten, um somit bestehende Konflikte zu beseitigen. Größere Diskrepanzen sind allerdings selten im Rahmen der Mediation lösbar, sondern führen meist zu einer strittigen Scheidung.

Die Mediation ergibt immer dann Sinn, wenn sich beide Ehepartner über die Scheidungsfolgen einig sind. Um eine erfolgreiche Mediation gewährleisten zu können, sollten beide Ehegatten in der Lage sein, Kompromisse einzugehen, um somit einen gemeinsamen Konsens für die Lösungsfindung zu haben. 

Sie wollen die Scheidung?

Jetzt passenden Scheidungsanwalt in ganz Deutschland finden & beauftragen
Fachanwalt in Dortmund bei Unterhalts- und Sorgerechtsfragen beauftragen

Möchte bzw. kann ein unterhaltspflichtiges Elternteil den Kindesunterhalt nicht zahlen? Oder wollen Sie Ihren Anspruch auf Ehegattenunterhalt prüfen? Dann sollten Sie einen Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund beauftragen, um Ihre Ansprüche zu prüfen und letztendlich geltend zu machen.

Bei familienrechtsinfo.de erhalten Sie wichtige Tipps und Hinweise, was Sie tun können, wenn der Unterhaltspflichtige die Alimente nicht zahlt. Sichern Sie sich durch eine fundierte Rechtsberatung im Familienrecht in Dortmund ab. Als Ehegatte sollten Sie keinesfalls voreilig auf Ihren Unterhaltsanspruch verzichten, nur um die Scheidung schnellstmöglich vollziehen zu können. Durch einen unüberlegten Unterhaltsverzicht können Ihnen finanzielle und sozialversicherungsrechtliche Nachteile entstehen. Besprechen Sie daher alle rechtlichen Scheidungsfolgen mit einem Anwalt für Familienrecht in Dortmund!

Ehegattenunterhalt

In Deutschland unterscheidet man zwischen Ehegattenunterhalt und Trennungsunterhalt. Der Trennungsunterhalt wird während einer Trennung, aber noch in der bestehenden Ehe gezahlt. Der Ehegattenunterhalt oder nacheheliche Unterhalt ist erst dann relevant, wenn die Scheidung vollzogen ist. Allerdings stellt der deutsche Gesetzgeber hierbei strenge Anforderungen. Dazu zählt die Ausübung einer angemessenen Tätigkeit nach der Ehe und gesteigerte Eigenverantwortung sowie eine Begrenzung des Unterhaltsanspruchs. Zu beachten ist aber, dass der Kindesunterhalt immer Vorrang vor dem Ehegattenunterhalt hat.

Lassen Sie sich von einem Fachanwalt Familienrecht in Dortmund beraten, um einen detaillierten Überblick über Ihre individuelle Situation zu erhalten. Ein Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund kann Ihnen die notwendige Rechtssicherheit geben und Sie bei Bedarf vor Gericht vertreten.

Kindesunterhalt und Sorgerecht

Der Kindesunterhalt dient zur Sicherstellung des Lebensbedarfs eines Kindes und wird in Form von Naturalunterhalt (Wohnung, Nahrung, Kleidung) oder Geldunterhalt (Alimente) erbracht. Anders als beim Ehegattenunterhalt haben Kinder immer Anspruch auf Kindesunterhalt. Beide Elternteile sind gegenüber ihren Kindern unterhaltspflichtig – ganz gleich, ob sie geschieden sind oder in einer Lebensgemeinschaft oder einer Ehe leben.

Konsultieren Sie einen Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund, um das Sorgerecht einzuklagen, den Kindesunterhalt zu berechnen und die Ansprüche für das Kind geltend zu machen.

Sorgerecht mit einem Anwalt für Familienrecht in Dortmund einklagen

Prinzipiell kommt das Sorgerecht (gesetzliche Vertretung und Pflege bzw. Erziehung eines Kindes) für Kinder von geschiedenen Eltern beiden Eltern zu – es sei denn, ein Elternteil beantragt das alleinige Sorgerecht und kriegt dieses zugesprochen. Meist wird dieser Antrag stattgegeben, wenn das andere Elternteil zustimmt, es sei denn ein mindestens 14 Jahre altes Kind widerspricht. 

Ein Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund kann Ihnen bei der Beantragung und beim Einfordern des alleinigen oder gemeinsamen Sorgerechts behilflich sein.

Sorgerecht nach Scheidung beantragen

Bei einer Scheidung ist die Regelung der Obsorge der gemeinsamen Kinder eine der wichtigsten Angelegenheiten, die schnellstmöglich über die Bühne gehen sollte. Dabei steht für Rechtsexperten für Familienrecht in Dortmund das Kindeswohl stets im Fokus aller Rechtsschritte. Um die Angelegenheiten schnellstmöglich zu regeln, empfehlen wir Ihnen daher eine Rechtsberatung im Familienrecht in Dortmund. In einem Erstgespräch erfahren Sie, wie das Sorgerecht in Deutschland nach einer Scheidung gehandhabt wird, welche Aspekte Sie bei der Scheidung beachten sollten und wie Ihre individuelle Situation gelöst werden kann.

Kompetente Rechtsberatung beim Fachanwalt für Familienrecht in Dortmund

Gehen Sie mit einem Anwalt für Familienrecht in Dortmund auf Nummer sicher. Dieser kann Ihnen bei allen Familienrechtsangelegenheiten und Scheidungsstreitigkeiten behilflich sein, für eine gerechte Aufteilung Ihres Vermögens sorgen, das Sorgerecht einklagen und Ihre Unterhaltsansprüche geltend machen.

Erstberatung beim Anwalt Familienrecht

So finden Sie den passenden Rechtsanwalt für Familienrecht in Dortmund

Die Wahl des richtigen Rechtsanwalts für Familienrecht in Dortmund ist abhängig von Ihren individuellen Prioritäten. In einem Erstgespräch können Sie Ihren persönlichen Fall schildern und einen ersten Eindruck erhalten, ob die gemeinsame Zusammenarbeit funktionieren kann.

Da die Aufgaben eines Anwalts für Familienrecht in Dortmund vielfältig sein können, gilt es die Suche so spezifisch wie möglich zu gestalten. Rechtsanwälte spezialisieren sich meist auf unterschiedliche Bereiche, z.B. Unterhaltsrecht, Vermögensaufteilung, Sorgerecht oder Scheidungsrecht.

Bei der Wahl eines guten Anwalts für Familienrecht in Dortmund können Ihnen folgende Punkte behilflich sein:

  • Sympathie: Damit eine Zusammenarbeit funktionieren kann, muss die Chemie zwischen Ihnen und dem Familienrechtsanwalt stimmen.
  • Erreichbarkeit: Kurzer Anfahrtsweg und Geschäftszeiten der Kanzlei sind wichtig, um Termine problemlos wahrnehmen zu können.
  • Expertise: Fachliche Expertise und Spezialisierungen unbedingt beachten (Fachanwälte für Familienrecht in Dortmund).
  • Kanzleigröße: Persönliche Präferenzen setzen (Großkanzlei mit mehreren Anwälten oder nur ein Anwalt).
  • Kostentransparenz: Honorare müssen transparent sein. Klären Sie die Anwaltskosten im Erstgespräch ab.

Wissenswertes über Dortmund

Im Regierungsbezirk Arnsberg im schönen Nordrhein-Westfalen liegt Dortmund, welches mit beinah 600.000 Einwohnern überzeugt. Auf einer Fläche von 280,71 Quadratkilometer bietet die Stadt viele unterschiedliche Highlights und Sehenswürdigkeiten. Die zwölf Stadtbezirke überzeugen durch zahlreiche mittelalterliche Gebäude, Cafés, Museen, Ausstellungen und vieles mehr. Allgemein wird Dortmund als „Stadt der Kontraste“ bezeichnet. Das liegt an den mittelalterlichen Charme und den modernen Technologiemöglichkeiten. Doch gerade dieser Mix macht den Charme Dortmunds aus. Im Idealfall schließt man sich einer Führung an oder geht auf eine Faust los. Bei einem Spaziergang können die meisten Sehenswürdigkeiten der Stadt entdeckt werden.

Um einen unbeschreiblichen Blick über Dortmund zu erhalten und sich einen Überblick zu verschaffen, lohnt sich ein Gang zur Aussichtsplattform des Florianturms. Dieser steht im Westfalenpark und bietet eine Höhe von 140 Meter. Von oben erhalten Besucher einen atemberaubenden Rundumblick über Dortmund. Als das kulturelle Zentrum der Stadt gilt die Marienkirche. Sie steht in der Innenstadt und wurde bereits im 12. Jahrhundert erbaut. Dank des schönen Marienalters mit Chor gehört sie zu einer der beliebtesten Sehenswürdigkeiten der Stadt. Zudem ist die Reinoldikirche nicht weit entfernt.

 

Sehenswürdigkeiten in Dortmund

Gericht Dortmund

 

Orte und Städte in Dortmund die von Anwälten für Familienrecht bedient werden:

Aplerbeck | Aplerbecker-Mark | Asseln | Barop | Benninghofen | Benninghofen-Loh | Berghofen | Bittermark | Bodelschwingh | Bövinghausen | Brackel | Brechten | Brünninghausen | Derne | Deusen | Dorstfeld | Eichlinghofen | Ellinghausen | Eving | Grevel | Groppenbruch | Großholthausen | Hacheney | Höchsten | Holthausen | Holzen | Hombruch | Hörde | Hostedde | Huckarde | Husen | Kirchderne | Kirchhörde | Kirchlinde | Kleinholthausen | Kley | Körne | Kruckel | Kurl | Lanstrop | Lichtendorf | Lindenhorst | Löttringhausen | Lücklemberg | Lütgendortmund | Marten | Mengede | Menglinghausen | Nette | Neuasseln | Oespel | Oestrich | Persebeck | Rahm | Renninghausen | Salingen | Schanze | Scharnhorst | Schnee | Schönau | Schüren | Schwieringhausen | Sölde | Sölderholz | Somborn | Syburg | Wambel | Wellinghofen | Westerfilde | Westrich | Wichlinghofen | Wickede | Wischlingen

 

Postleitzahlen (PLZ) in Dortmund die von Anwälten für Familienrecht bedient werden:

44287 | 44287 | 44309 | 44319 | 44225 | 44227 | 44267 | 44269 | 44267 | 44267 | 44269 | 44287 | 44227 | 44229 | 44357 | 44359 | 44388 | 44143 | 44309 | 44329 | 44339 | 44139 | 44225 | 44229 | 44265 | 44329 | 44147 | 44359 | 44369 | 44147 | 44149 | 44379 | 44227 | 44339 | 44359 | 44329 | 44339 | 44329 | 44359 | 44227 | 44229 | 44265 | 44267 | 44339 | 44265 | 44267 | 44225 | 44141 | 44263 | 44329 | 44369 | 44319 | 44329 | 44227 | 44229 | 44379 | 44388 | 44225 | 44149 | 44388 | 44141 | 44143 | 44227 | 44319 | 44329 | 44289 | 44145 | 44147 | 44339 | 44227 | 44229 | 44225 | 44229 | 44149 | 44379 | 44388 | 44149 | 44379 | 44388 | 44359 | 44225 | 44227 | 44135 | 44137 | 44139 | 44141 | 44143 | 44145 | 44147 | 44149 | 44225 | 44227 | 44263 | 44329 | 44339 | 44369 | 44357 | 44359 | 44309 | 44319 | 44149 | 44227 | 44357 | 44359 | 44227 | 44369 | 44379 | 44225 | 44229 | 44227 | 44227 | 44328 | 44329 | 44227 | 44227 | 44143 | 44263 | 44269 | 44287 | 44359 | 44287 | 44289 | 44289 | 44388 | 44227 | 44265 | 44143 | 44265 | 44357 | 44369 | 44379 | 44388 | 44265 | 44319 | 44369

 

000 ratings